Wofür steht confy im Städteverzeichnis von Missouri (USA)?

Was sind US-Stadtverzeichnisse?

Stadtverzeichnisse enthalten oft zusätzliche Informationen über Personen, z. B. den Ort der Beschäftigung und den Namen des Ehepartners. Die Einträge sind alphabetisch nach Nachnamen, aber auch nach Adresse und Telefonnummer geordnet. Stadtverzeichnisse werden durch Tür-zu-Tür-Befragungen erstellt und in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht.

Wofür steht BDS in alten Verzeichnissen?

City Directory Abkürzungen

ab oben
b, bdg, bds Boards (Unterkunft und Verpflegung)
bdg hse Pension
bel below
bet between

Was bedeutet R in Ortsverzeichnissen?

Wohnsitz
Residente Typen
In den frühen Verzeichnissen steht ‚r‘ für Resident und ‚b‘ für Boarder. In den späteren Verzeichnissen steht „r“ für „roomer/renter“ und „h“ für „homeowner/householder“.

Wie finde ich Stadtordner online?

Was bedeutet C im Ortsverzeichnis?

farbig
Oft wird der Name eines großen Stadtviertels oder Stadtteils in ein Stadtverzeichnis aufgenommen. Gelegentlich werden auch Weiterleitungsadressen angegeben. Afroamerikanische Einwohner werden häufig mit „c“ für „colored“ angegeben. Der Miet- und Eigentumsstatus wird häufig mit „r“ für „resides/rooms“ oder „h“ für „householder“ angegeben.

Wie wurden die Informationen für die Stadtverzeichnisse gesammelt?

Sie beschäftigten Vertriebsmitarbeiter und Volkszähler, die von Tür zu Tür gingen, um Informationen zu sammeln, Werbung zu verkaufen und Umsätze für ihre neuen Verzeichnisse zu erzielen.

Was bedeutet DVP in der Genealogie?

starb ohne Probleme. Teilen Sie D.V.P. Genealogie Abkürzungen Seite.

Was bedeutet EC in einer Adresse?

EC. Europäische Gemeinschaft (archaisch; Europäische Union ist vorzuziehen)

Related Post

Warum musste der Testamentsvollstrecker oder Verwalter einer Person, die im Vereinigten Königreich um 1800 verstarb, eine Kaution zahlen?Warum musste der Testamentsvollstrecker oder Verwalter einer Person, die im Vereinigten Königreich um 1800 verstarb, eine Kaution zahlen?

Wie lange hat ein Testamentsvollstrecker Zeit, einen Nachlass im Vereinigten Königreich zu regeln? Ab dem Todestag haben die Testamentsvollstrecker 12 Monate Zeit, bevor sie mit der Verteilung des Nachlasses beginnen