Wo finden sich Aufzeichnungen der Volkszählung von 1910 für Insassen des Topeka State Hospital?

Warum wurde das Topeka State Hospital geschlossen?

Das Topeka State Hospital, oft auch als Topeka Insane Asylum bezeichnet, öffnete 1872 seine Pforten für medizinisch und kriminell Verrückte. Über 100 Jahre lang gab es Berichte über Misshandlungen und Morde in der Anstalt, die schließlich 1997 aufgrund von Misshandlungen und Überfüllung geschlossen wurde.

Gab es in Kansas eine staatliche Volkszählung?

Volkszählungen in Kansas sind bei der Kansas Historical Society von 1855 bis 1930 auf Mikrofilm erhältlich. Indizes für ausgewählte Jahre sind ebenfalls verfügbar. Diese Aufzeichnungen sind online bei Ancestry für Kansans kostenlos erhältlich, wenn sie ihren Führerschein überprüfen. Nach 1925 wurde in Kansas keine vollständige Volkszählung mehr durchgeführt.

Wann wurde das Topeka State Hospital geschlossen?

1997
Im Zuge der Mental Health Movement musste das State Hospital 1997 aufgrund von Überbelegung und jahrelangem Missbrauch geschlossen werden. Das bekannteste Gebäude (siehe Bild oben) wurde 2010 zusammen mit mehreren anderen abgerissen.

Was geschah im Topeka State Hospital?

Am 23. Februar 1992 nahmen Uhlrig und ein anderer Therapeut Waddell und andere Patienten mit auf das Gelände, um sich einen Film anzusehen. Nach der Rückkehr in die Klinik und dem Absetzen der anderen Patienten griff Waddell Uhlrig an und tötete sie, und ihre Leiche wurde im Badezimmer eines der Gebäude auf dem Gelände gefunden.

Kann ich Volkszählungsdaten kostenlos einsehen?

Besuchen Sie die Website der National Archives, um auf die Volkszählungsdaten von 1940 und 1950 zuzugreifen. Viele öffentliche Bibliotheken gewähren ihren Besuchern auch kostenlosen Zugang zu Genealogie-Websites, die über Datenbanken mit digitalisierten Volkszählungsdaten aus den Jahren 1790 bis 1950 verfügen. Fragen Sie Ihre Bibliothek, ob sie einen dieser Dienste abonniert hat und wie Sie darauf zugreifen können.

Wie kann ich auf US-Volkszählungsdaten zugreifen?

Veröffentlichungen zu den erhobenen Volkszählungsdaten finden Sie unter https://www.census.gov/library/publications.html. Besuchen Sie die Website der National Archives, um auf die Volkszählungsdaten von 1940 und 1950 zuzugreifen. Die Daten der Volkszählung sind 72 Jahre lang vertraulich, um die Privatsphäre der Befragten zu schützen.

Related Post