Wie sollte ich die Mitgliedschaft in einer brüderlichen Organisation erfassen?

Was versteht man unter einer brüderlichen Organisation?

Eine brüderliche Organisation ist eine Bruderschaft oder eine Art von sozialer Organisation, deren Mitglieder sich freiwillig zu einem für beide Seiten vorteilhaften Zweck zusammenschließen, z. B. aus sozialen, beruflichen oder ehrenamtlichen Gründen. Der Begriff „brüderliche Organisation“ stammt vom lateinischen Wort „frater“, was „Bruder“ bedeutet.

Was sind brüderliche Leistungen?

Die Leistungen der brüderlichen Wohltätigkeitsvereine sind die Leistungen, die den Mitgliedern von brüderlichen Vereinen (auch Hilfsvereine genannt) gewährt werden, die sich gegenseitig finanziell unterstützen.

Was ist eine gemeinnützige Gesellschaft im Versicherungswesen?

Ein gemeinnütziger Verein ist eine Mitgliederorganisation, die gesetzlich verpflichtet ist, ihren Mitgliedern Lebens-, Kranken- und verwandte Versicherungsprodukte anzubieten, nicht gewinnorientiert zu sein und wohltätige und andere Programme zum Nutzen ihrer Mitglieder und der Öffentlichkeit durchzuführen.

Sind die Beiträge zu brüderlichen Organisationen steuerlich absetzbar?

Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen, religiöse Organisationen, Bildungseinrichtungen und andere Organisationen, die gemäß Abschnitt 501(c)(3) des Internal Revenue Code von der Steuer befreit sind, sind in der Regel abzugsfähig. Beiträge an brüderliche Organisationen, Country Clubs und andere soziale Vereine sind dagegen nicht absetzbar.

Welche Art von Einrichtung ist eine Burschenschaft?

Burschenschaften und Schwesternschaften sind in IRC 501(c)(7) beschriebene Organisationen, die brüderliche, freizeitliche und soziale Aktivitäten für ihre Mitglieder anbieten, die Studenten sind und ein College oder eine Universität besuchen. Diese Organisationen sind auf nationaler Ebene tätig und haben lokale Abteilungen an Colleges und Universitäten eingerichtet.

Was ist ein Beispiel für einen brüderlichen Wohltätigkeitsverein?

Die brüderlichen Wohltätigkeitsvereine basieren auf religiösen, nationalen oder ethnischen Grundlagen. Alle innerhalb der Gesellschaft erzielten Gewinne werden als nicht steuerpflichtig betrachtet. Zwei der bekanntesten Beispiele für Bruderschaften sind die Shrine Organisation und die Elks Organisation.

Gelten Brüdergemeinschaften als Versicherungsgesellschaften?

Fraternal Benefit Society – eine Organisation von Menschen, die normalerweise eine gemeinsame ethnische, religiöse oder berufliche Zugehörigkeit haben. Diese Art von Gesellschaft kann Versicherungen für ihre Mitglieder anbieten. Brüderliche Versicherer sind in erster Linie Anbieter von Lebensversicherungen, und viele sind kirchlich gebunden.

Related Post