Wie kann man Kopien englischer Testamente (nach 1858) bestellen?

Wie erhalte ich eine Kopie eines alten Testaments im Vereinigten Königreich?

Erhalten Sie eine Kopie des Testaments, bevor ein Erbschein ausgestellt wird
Sie können dies tun, indem Sie eine kostenlose Suche auf www.gov.uk/search-will-probate durchführen. Wenn die Testamentsvollstreckerlaubnis bereits erteilt wurde, ist das Testament nun ein öffentliches Dokument und Sie können eine Kopie beim Nachlassregister anfordern.

Wie erhalte ich eine Kopie eines Testaments in Schottland?

Wenn Sie Hilfe benötigen, um einen Will zu finden, können Sie es versuchen:

  1. Der schottische Gerichte und der Tribunale -Dienst – wenn ein Testament bei einem Gericht registriert wurde.
  2. Register von Schottland – wenn ein Testament gewesen ist Registriert in den Büchern von Rat und Sitzung.

    Kann ich eine Kopie eines britischen Testaments erhalten?

    Sie können eine Kopie eines Testaments oder einer Testamentsvollstreckerlaubnis bei jedem Nachlassgericht bestellen. Sie müssen den vollständigen Namen der verstorbenen Person, das Datum der Erteilung des Testaments und den Namen des Standesamtes, das das Testament ausgestellt hat, angeben. Die Gebühr beträgt £5.

    Sind britische Testamente öffentlich zugänglich?

    Im Allgemeinen ist ein Testament ein privates Dokument, es sei denn, es wird ein Erbschein ausgestellt. Sobald ein Testamentsvollstreckerzeugnis ausgestellt wurde, ist das Testament ein öffentliches Dokument und jeder kann eine Kopie beantragen.

    Können Sie eine Kopie eines Testaments beantragen?

    Sie können eine Kopie des Testaments nur mit seiner Erlaubnis einsehen. Nach dem Tod des Erblassers hängt das Recht auf Einsichtnahme in eine Testamentskopie davon ab, ob bereits ein Testamentsvollstrecker ernannt worden ist: Vor Erteilung des Testamentsvollstreckeramts sind nur die Testamentsvollstrecker berechtigt, das Testament zu lesen.

    Wer hat Anspruch auf Einsicht in ein Testament nach dem Tod UK?

    Nach dem Tod einer Person ist der Testamentsvollstrecker, d. h. die Person(en), die im Testament mit der Verwaltung des Nachlasses beauftragt wurde(n), die einzige Person, die berechtigt ist, das Testament einzusehen und seinen Inhalt zu lesen.

    Wer kann in Schottland eine Kopie eines Testaments beantragen?

    Sobald die Bestätigung erfolgt ist und das Testament bei Gericht registriert wurde, wird es zu einem öffentlichen Dokument. Das bedeutet, dass sich jeder an das zuständige Gericht wenden und gegen eine geringe Verwaltungsgebühr eine Kopie des Testaments anfordern kann. Für einige Nachlässe ist keine Bestätigung erforderlich.

    Was geschieht, wenn das Original des Testaments in Schottland verloren geht?

    Wird ein Testament versehentlich vernichtet, wird es nicht widerrufen und kann weiterhin für gültig erklärt werden, wenn eine Kopie vorhanden ist. Seine Gültigkeit müsste vor Gericht bewiesen werden. Außerdem ist es immer ratsam, dass jedes neue Testament eine Klausel enthält, die alle früheren Testamente und Kodizille widerruft.

Related Post