Wer gilt als nächster Angehöriger für einen US SF-180, Request Pertaining to Military Records?

Bitte beachten Sie: Die nächsten Angehörigen (die unverheiratete Witwe oder der unverheiratete Witwer, der Sohn, die Tochter, der Vater, die Mutter, der Bruder oder die Schwester des verstorbenen Veteranen) müssen einen Nachweis über den Tod des Veteranen erbringen, z. B. eine Kopie der Sterbeurkunde, ein Schreiben des Bestattungsunternehmens oder einen veröffentlichten Nachruf.

Können Sie Militärunterlagen für einen verstorbenen Verwandten anfordern?

Wenn Sie der nächste Angehörige eines verstorbenen Veteranen sind
Senden oder faxen Sie einen Antrag auf Einsichtnahme in Militärunterlagen (Standardformular SF 180) an das National Personnel Records Center (NPRC).

Wie kann ich die Militärunterlagen einer anderen Person erhalten?

Sie können zwischen drei Optionen wählen, um Zugang zu Archivunterlagen zu erhalten:

  1. Unterlagen online anfordern (unterschreibende Seite muss eingeschickt werden)
  2. Senden Sie ein SF-180-Anforderungsformular oder einen Brief an: National Zentrum für Personalakten. 1 Archives Drive St. Louis, MO 63138.

Wie füllt man ein Standardformular 180 aus?

So füllen Sie ein Standardformular 180 aus (Schritt für Schritt)

  1. Name, der während des Dienstes verwendet wird.
  2. Sozialversicherungsnummer.
  3. Geburtsdatum.
  4. Geburtsort.
  5. Vergangener und gegenwärtiger Dienst: Branche, Eintrittsdatum, Austrittsdatum, ob Offizier oder Mannschaft, Dienstnummer, ob die Person verstorben ist, ob die Person aus dem Militärdienst ausgeschieden ist.

Kann ein Familienmitglied ein DD214 anfordern?

Die kurze Antwort lautet: Ja. Manchmal kommt es vor, dass ein Elternteil oder ein Familienmitglied ein DD214 für einen verstorbenen Veteranen anfordern muss.

Kann ich die Militärunterlagen meines Großvaters erhalten?

Sie können ältere Militärpersonalakten online oder mit einem Formular zum Herunterladen bestellen. Für Kopien von archivierten offiziellen Militärpersonalakten, einschließlich derjenigen von Veteranen, die vor mehr als 62 Jahren entlassen wurden, müssen Sie möglicherweise eine Gebühr entrichten.

Wer ist der nächste Angehörige?

Der nächste Angehörige einer Person ist ihr engster lebender Blutsverwandter, einschließlich Ehegatten und adoptierter Familienmitglieder. Die Benennung als nächster Angehöriger ist im Rahmen der gesetzlichen Erbfolge wichtig, da der nächste Angehörige eines Erblassers vorrangig das Erbe aus dem Nachlass des Erblassers erhält.

Wie finde ich Militärfotos von Familienmitgliedern?

Die wahrscheinlichste Quelle für Bilder ist die Datei Soldiers‘ Individual Service Records. Das National Personnel Records Center (NPRC) ist der offizielle Aufbewahrungsort für diese Unterlagen.

Sind Wehrdienstunterlagen öffentlich?

Die Personalakten des Militärs sind 62 Jahre nach dem Ausscheiden aus dem Militär für die Öffentlichkeit zugänglich. (Um dies zu berechnen, nehmen Sie das aktuelle Jahr und ziehen Sie 62 ab.) Unterlagen von Veteranen, die vor 62 (oder mehr) Jahren aus dem Militär ausgeschieden sind, können von jedermann gegen eine Kopiergebühr (siehe unten unter „Kosten“) angefordert werden.

Related Post