Welche Strategien gibt es für die Analyse von Auslassungen in historischen Quellen?

Wie analysiert man historische Quellen?

So analysieren Sie eine primäre Quelle

  1. Sehen Sie sich die physische Natur Ihrer Quelle an. …
  2. Denken Sie an den Zweck der Quelle. …
  3. Wie versucht der Autor, die Nachricht zu vermitteln? …
  4. Was wissen Sie über den Autor? …
  5. Wer hat das beabsichtigte Publikum bestanden? …
  6. Was kann ein sorgfältiges Lesen des Textes (auch wenn es sich um ein Objekt handelt) sagen?


Wie analysiert man eine historische Interpretation?

Verwenden historischer Quellen

  1. Wer – wer hat die Quelle gemacht – hatten sie eine Meinung oder eine Voreingenommenheit? Waren sie beteiligt?
  2. Was – Welche Informationen gibt die Quelle? Ist es die ganze Geschichte? …
  3. Warum – warum wurde die Quelle hergestellt? …
  4. Wann – wurde es zu der Zeit gemacht? …
  5. Wo – wo wurde die Quelle hergestellt?


Wie werden Sie die Authentizität und Glaubwürdigkeit einer historischen Quelle prüfen?

Die Kriterien sind:

  • Währung: Aktualität der Informationen.
  • Relevanz: Bedeutung der Informationen für Ihre Bedürfnisse.
  • Autorität: Quelle der Informationen.
  • Genauigkeit: Wahrhaftigkeit und Korrektheit der Informationen.
  • Zweck: Grund Die Informationen existieren.


Wie kann man den Zweck einer Quelle analysieren?


Zitat aus dem Video: In der Regel kann man herausfinden, warum die Quelle ursprünglich erstellt wurde. Es kann auch hilfreich sein, zu wissen, was den Schöpfer zu einem bestimmten Zeitpunkt motiviert hat. Abhängig von der Art der Quelle.

Wie analysiert man eine Quelle in Geschichte GCSE?

Wie analysiert man eine Quelle?

  1. Kontext – Die W’s. Warum wurde die Quelle geschrieben? …
  2. Vorsehung. Dieser Teil knüpft direkt an den vorherigen Teil an und rechtfertigt nicht immer einen neuen separaten Absatz. …
  3. Analyse. Dies ist der wichtigste Teil Ihres Aufsatzes und Sie sollten die meiste Zeit hier verbringen. …
  4. Weitere Auswirkungen.


Related Post