Wann und warum wurden Juniors nicht mehr zu Seniors befördert?

Wenn Sr. stirbt, ist JR dann noch Jr.?

Ein Mann, der den gleichen Namen wie sein Vater trägt, verwendet „Jr.“ nach seinem Namen, solange sein Vater lebt. Sein Vater kann die Endung „Sr.“ für „Senior“ verwenden. Der Sohn kann das Suffix nach dem Tod seines Vaters entweder weglassen oder, wenn er es vorzieht, beibehalten, damit er nicht mit seinem verstorbenen Vater verwechselt werden kann.

Warum heißt es Zweiter und nicht Junior?

Zusammenfassung: Beide werden verwendet, um zu kennzeichnen, dass die Person der zweite in der Familie ist, der diesen Namen trägt. Jr wird verwendet, wenn der Sohn denselben Namen wie der Vater trägt. Das zweite (II) wird verwendet, wenn das ältere Familienmitglied jemand anderes als der Vater ist.

Seit wann wird Junior verwendet?

Seit dem Ende des 13. Jahrhunderts steht Junior für den Jüngeren oder, genauer gesagt, für den Jüngeren von zweien. Im Verhältnis zu den gelehrteren Oberstufenschülern wurden Junioren schon früh als „Junior Soph“ bezeichnet, während Senioren mit „Sophester“ bezeichnet wurden.

Ist JR dasselbe wie II?

Normalerweise wird das Suffix Jr. für einen kleinen Jungen verwendet, der denselben Namen wie sein Vater trägt, während II verwendet wird, wenn ein kleiner Junge nach einem anderen männlichen Verwandten als dem Vater benannt wird. Wenn drei Männer in der gleichen Generation den gleichen Namen tragen, z. B. ein Großvater, ein Vater und ein Sohn, kann II verwendet werden, aber Jr. wird in der Regel bevorzugt.

Ist JR ein legaler Name?

Es ist die Tatsache, dass im Gegensatz zu „Sr.“ und verschiedenen Präfixen wie „Mr.“ und „Mrs.“ die Suffixe „Jr.“ und „III“ tatsächlich Teil des offiziellen, legalen Namens einer Person sind.

Kann ein Mädchen nach seiner Mutter JR genannt werden?

Es gibt zwar Fälle von Töchtern, die nach ihren Müttern benannt sind und daher die Endung „Jr.“ verwenden (wie Winifred Sackville Stoner, Jr., Anna Eleanor Roosevelt, Jr. und Carolina Herrera, Jr.) oder nach ihren Großmüttern mit der Endung „II“, aber das ist nicht üblich.

Kann mein Sohn auch mit einem anderen zweiten Vornamen ein Junior sein?

Von dem, was hinter dem Namen steckt: „Junior“ wird verwendet, um einen Sohn zu unterscheiden, der den gleichen Namen wie sein Vater trägt. Es gelten die folgenden Bedingungen: Der Junior muss ein Sohn des Vaters sein, nicht ein Enkel. Die Namen müssen exakt gleich sein, einschließlich des mittleren Namens.

Related Post