Visualisierung von Informationen über die genetische Distanz auf Websites zur persönlichen Genetik

Was bedeutet Genvisualisierung?

Eine Visualisierung kann aus einer oder mehreren Ansichten bestehen, in denen Merkmale auf genomische Koordinaten abgebildet werden, die miteinander verknüpft oder unabhängig voneinander sein können. Ein Genom kann sehr groß sein, und eine Analyse auf verschiedenen Ebenen, wie dem gesamten Genom oder einzelnen Genen, kann von großem Wert sein.

Was ist eine Zirkushandlung?

Chromosomenbasierte Circos-Diagramme sind diejenigen, die viele verschiedene Arten von Daten aufnehmen können, solange alle Datenpunkte wissen, auf welchen Chromosomen sie sich befinden und welche Positionen sie innerhalb dieser Chromosomen einnehmen. Chromosomenbasierte Circos-Darstellung aus R circlize Paket Beispiele.

Warum ist die Visualisierung in der genetischen Genomforschung und -analyse so wichtig?

Die Visualisierung spielt in der Genomforschung eine wesentliche Rolle, da sie die Beobachtung von Korrelationen und Trends in großen Datensätzen sowie die Kommunikation der Ergebnisse mit anderen ermöglicht.

Was sind personenbezogene genetische Daten?

Genetische Daten sind personenbezogene Daten über ererbte oder erworbene genetische Merkmale einer natürlichen Person, die durch DNA- oder RNA-Analyse gewonnen werden. Genetische Proben gehören zu den sensibelsten Formen personenbezogener Daten und enthalten große Mengen einzigartiger, sowohl gesundheitsbezogener als auch nicht gesundheitsbezogener Informationen.

Was ist eine differenzielle Genexpressionsanalyse?

Differentialexpressionsanalyse bedeutet, dass die normalisierten Read-Count-Daten genommen werden und eine statistische Analyse durchgeführt wird, um quantitative Veränderungen in den Expressionsniveaus zwischen den Versuchsgruppen zu entdecken.

Was ist eine Fusionsmutation?

Genfusionen oder Translokationen, die durch chromosomale Umlagerungen entstehen, sind die häufigste Mutationsklasse. Sie führen zu chimären Transkripten oder zur Deregulierung von Genen durch die Aneinanderreihung neuer Promotor- oder Enhancerregionen.

Was zeigt ein Manhattan-Grundstück?

Manhattan plots represent the P values of the entire GWAS on a genomic scale (Fig. 2a). The P values are represented in genomic order by chromosome and position on the chromosome (x-axis). The value on the y-axis represents the −log10 of the P value (equivalent to the number of zeros after the decimal point plus one).

Was ist Syntenie und wie nutzen wir sie in der Genomik und Genetik?

In der klassischen Genetik wurden syntenische Gene ursprünglich als Gene definiert, die auf demselben Chromosom liegen. Heute verstehen Biologen unter Syntenie jedoch in der Regel die Erhaltung von Ordnungsblöcken innerhalb zweier Chromosomensätze, die miteinander verglichen werden.

Related Post