Verstehen Sie die Nummern der Zulassungsbezirke von 1939?

Was bedeuten die Codes im Register von 1939?

Ein aus drei Buchstaben bestehender Code kann eine Vorwahl sein, wenn eine Person in einen anderen Bezirk umgezogen ist (genaue Adressen wurden im Zentralregister nicht aktualisiert). Manchmal kann ein Code auch die Seriennummer des Formulars sein, das für die Meldung einer Änderung verwendet wurde – diese beginnen oft mit „NR“ und einer Zahl.

Welche Informationen enthält das Register von 1939?

1939 Registereinträge sind den Volkszählungseinträgen sehr ähnlich. In den Aufzeichnungen werden alle Einwohner eines jeden Haushalts in England und Wales aufgelistet. Sie enthalten den vollständigen Namen, die Adresse, das Geburtsdatum, den Familienstand, den Beruf und die Angabe, ob die Person Mitglied der Streitkräfte oder der Reserve war.

Warum sind einige Namen in der Volkszählung von 1939 geschwärzt?

Das liegt an den Datenschutzbestimmungen, die uns daran hindern, die Daten von Personen zu veröffentlichen, die vor weniger als 100 Jahren geboren wurden und noch leben. Das Register wurde bis 1991 aktualisiert, was bedeutet, dass die Aufzeichnungen von Personen, die nach 1991 gestorben sind, noch geschlossen sein könnten.

Was bedeutet der Buchstabencode Ed?

Der ED-Buchstabencode basiert auf dieser dreistelligen Ortsvorwahl plus einem zusätzlichen fortlaufenden Buchstaben. Offensichtlich gibt es eine Reihe von EDs innerhalb von Southwell RD (einer davon ist ROLQ). Vermutlich hatte jeder Zählbezirk bestimmte Grenzen – andernfalls könnten Personen leicht doppelt gezählt werden.

Wie suche ich 1939 Register?

Auf unserer Partnerseite Findmypast.co.uk können Sie nach offenen Aufzeichnungen suchen und diese einsehen (gebührenpflichtig). Eine Version des Registers von 1939 ist auch bei Ancestry.co.uk verfügbar (kostenpflichtig), und Transkriptionen ohne Bilder finden Sie bei MyHeritage.com (kostenpflichtig).

Related Post