Verstehen Sie die letzten drei Spalten der US-Volkszählung von 1910?

Was bedeutet M1 bei der Volkszählung?

Zeitplan für die Allgemeinbevölkerung
Die Zähler sollten „S“ für ledig, „Wd“ für verwitwet, „D“ für geschieden, „M1“ für Verheiratete in erster Ehe und „M2“ für Verheiratete in zweiter oder weiterer Ehe eintragen.

Was bedeutet ot bei der Volkszählung?

Unabhängig davon, was es bedeutet, ist das „OT“ eine Anmerkung, die einige Zeit nach der Aufzeichnung der Volkszählung hinzugefügt wurde, vielleicht von einem Mitarbeiter des Volkszählungsbüros oder vielleicht von einem späteren Forscher. Es sieht so aus, als ob alle weiblichen Haushaltsvorstände auf diese Weise gekennzeichnet wurden.

Gibt es eine US-Volkszählung von 1910?

Zählungstag war der 15. April 1910. am Zählungstag, dem 15. April 1910.

Welche Fragen wurden in der Volkszählung von 1900 gestellt?

Zeitplan für die Allgemeinbevölkerung
War die Person ledig, verheiratet, verwitwet oder geschieden? Wie viele Jahre war die Person verheiratet? Bei Müttern: Wie viele Kinder hat die Person bekommen? Wie viele dieser Kinder leben noch?

Was bedeuten die Codes in der Volkszählung von 1910?

In der Volkszählung von 1910 (Spalte 30) wird angegeben, ob die Person ein „Überlebender der Unions- oder Konföderationsarmee oder -marine“ war. Die Antworten lauten „UA“ für Unionsarmee, „UN“ für Unionsmarine, „CA“ für Konföderiertenarmee und „CN“ für Konföderiertenmarine.

Related Post