Suchen Sie nach Genealogie-Forschungsunternehmen, die ihre Dienste in Polen anbieten?

Wie kann ich meine Vorfahren in Polen erforschen?

So beginnen Sie

  1. Erforschen Sie die Geschichte Polens. …
  2. Finden Sie so viel wie möglich von Ihren Verwandten heraus.
  3. Fragen Sie nach Herkunftsort und Konfession oder Glauben.
  4. Finden Sie den Namen von die Herkunftsstadt oder das Herkunftsdorf.
  5. Sammeln Sie alle Dokumente wie Geburts-, Tauf-, Heirats- oder Sterbeurkunden.

Wie viel kostet es, einen Genealogieforscher zu engagieren?

Die meisten professionellen Genealogen berechnen einen Stundensatz für Recherchen oder ähnliche Arbeiten. Die Stundensätze können von 30 bis 40 $ pro Stunde bis weit über 200 $ pro Stunde variieren, je nach Erfahrung, Standort, Projektart und -zweck, Nachfrage, Zeitaufwand und anderen Faktoren.

Kann ich jemanden mit der Suche nach meinen Vorfahren beauftragen?

AncestryProGenealogists® haben zusammen über 150 Jahre Forschungserfahrung. Unsere Experten stehen zur Verfügung, um genealogische Rätsel zu lösen, Datensuchen durchzuführen, Kunden bei der Suche nach Verbindungen zu unbekannten Eltern oder Familienmitgliedern zu helfen und ganze Familienstammbäume zu erforschen, neben anderen Projekten.

Wie finde ich Geburtsregister in Polen?

Die Standesämter in Polen bewahren die Lebensdaten für 100 (Geburten) bzw. 80 (Eheschließungen und Sterbefälle) Jahre auf. Danach geben sie alle Dokumente an das örtliche Nationalarchiv ab. Wenn das Dokument, das Sie suchen, innerhalb dieser Fristen liegt, sollten Sie sich an das Standesamt wenden.

Funktioniert die Ahnenforschung in Polen?

Hier finden Sie Aufzeichnungssammlungen, Geschichte und Genealogie-Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihre polnischen Vorfahren zu finden.

Deckt Polen die Abstammung ab?

Hier können Sie die polenspezifischen Sammlungen auf jeder Website einsehen: Ancestry.com-Katalog: Polen. FamilySearch Aufzeichnungen: Polen. MyHeritage-Katalog: Polen.

Lohnt es sich, einen Genealogen zu beauftragen?

Es ist sinnvoll, einen Genealogen zu beauftragen, wenn Sie keinen Zugang zu lokalen Aufzeichnungen haben, Dokumente in einer Fremdsprache nicht übersetzen oder DNA-Ergebnisse nicht interpretieren können. Selbst wenn Sie über umfassende Kenntnisse in der Ahnenforschung verfügen, ist es sinnvoll, einen Genealogen zu beauftragen, wenn Sie einfach nicht genug Zeit oder Geld haben, um Ihr Projekt in Angriff zu nehmen.

Wie stelle ich einen Genealogieforscher ein?

Es gibt mehrere großartige Bewertungsseiten, und vielleicht finden Sie dort Ihren zukünftigen Genealogen oder Ihr Genealogie-Unternehmen. Einige von ihnen sind Facebook, Google, Angi und Yelp. Eine schnelle Abkürzung für die Suche nach Bewertungen über den Genealogen, den Sie in Betracht ziehen, wäre eine Google-Suche nach dem Namen plus „Bewertungen“.

Related Post