Suche nach irischen Schiffspassagieren des 20. Jahrhunderts nach New York im Manifest?

Wie finde ich Passagiermanifeste?

Verwenden Sie das Formular NATF 81 oder bestellen Sie es online, um Kopien der Ankunftslisten für ankommende Passagiere von Schiffen und Flugzeugen zu erhalten (1820-1959). Passagierankunfts- und -abfahrtsaufzeichnungen, die nach 1957 datiert sind, wurden von der Einwanderungs- und Einbürgerungsbehörde (INS) verfilmt, und die ursprünglichen Papieraufzeichnungen wurden nicht aufbewahrt.

Von welchem Hafen aus sind die irischen Einwanderer aufgebrochen?

Die meisten Abfahrten erfolgten von irischen Häfen, vor allem von Belfast, Dublin und Derry. Nach den 1830er Jahren, als der Handel zwischen Großbritannien und den USA zunahm, sanken die Kosten für die Reise von England aus. Viele Iren fuhren zunächst nach Liverpool und von dort aus weiter nach New York, Philadelphia und Boston.

Verfügt FamilySearch über Passagierlisten?

Sie finden Zollpassagierlisten auf FamilySearch.org, Ancestry.com und MyHeritage.com sowie an vielen anderen Stellen, z. B. in den National Archives. Bei FamilySearch.org ist die Suche in den Datenbanken kostenlos, allerdings ist ein kostenloses Konto erforderlich.

Gibt es bei ancestry Passagierlisten?

Passagierlisten werden in der Regel von Familienhistorikern verwendet, um die Reise ihrer eingewanderten Vorfahren in ihr neues Land zu dokumentieren. Übersehen Sie aber nicht die Möglichkeit, Vorfahren zu finden, die Verwandte besuchten, geschäftlich oder zum Vergnügen reisten.

Sind Fluggastlisten öffentlich zugänglich?

Nein. Eine andere Person kann Ihre Reservierung nur dann überprüfen, wenn sie Ihren Namen, Ihre Flugnummer und den Reservierungscode kennt. Selbst dann wüsste sie nicht, ob Sie den Flug angetreten haben. Keine Fluggesellschaft gibt die Passagierliste eines bestimmten Fluges heraus.

Woher kamen die Einwanderer in New York?

Inhalt. Ellis Island ist eine historische Stätte, die 1892 als Einwanderungsstation eröffnet wurde und bis zu ihrer Schließung im Jahr 1954 mehr als 60 Jahre lang ihren Zweck erfüllte. An der Mündung des Hudson River zwischen New York und New Jersey gelegen, hat Ellis Island Millionen von neu angekommenen Einwanderern durch seine Tore gehen sehen.

Wie lange dauerte eine Schiffsreise von Irland nach Amerika?

Mit den Segelschiffen der Mitte des 19. Jahrhunderts dauerte die Überfahrt nach Amerika oder Kanada bis zu 12 Wochen. Gegen Ende des Jahrhunderts dauerte die Reise nach Ellis Island nur noch 7 bis 10 Tage. Im Jahr 1911 betrug die kürzeste Überfahrt im Sommer nur noch 5 Tage, die längste 9 Tage.

Welche Schiffe brachten irische Einwanderer nach Amerika?

zusammengestellt von Joe Beine

Datum Schiffsname Ankunftshafen
Dezember 1736 Virgin Queen Amerika
Januar 1737 John & Edmond Charleston
23. Mai 1737 Dublin Merchant Amerika
24. Juni 1737 Catherine Boston

Related Post