Schwierigkeiten bei der Abgabe einer Speichelprobe für DNA-Tests

Schwierigkeiten bei der Speichelproduktion Wenn Sie nicht genug Speichel auf einmal produzieren können, geben Sie etwas Speichel in das Röhrchen und stellen es in den Kühlschrank, bis Sie mehr Speichel hinzufügen können. Wiederholen Sie den Test, bis der Speichel die Linie auf dem Röhrchen erreicht. Im Labor werden keine Blut- oder Haarproben untersucht.

Wie bekommt man genug Speichel für einen DNA-Test?

Wenn die Bereitstellung eines ausreichenden Probenvolumens für Sie oder jemanden, dem Sie assistieren, eine Herausforderung darstellt, kann Folgendes helfen, die Speichelproduktion zu erhöhen:

  1. Sanftes Reiben der Außenseite Ihrer Wangen.
  2. Machen Sie Kaubewegungen mit Ihrem Mund.
  3. Saueres Essen wie Zitronen riechen oder sich vorstellen.
  4. Über das eigene Lieblingsessen nachdenken.

Wie bekommt man eine gute Speichelprobe?

30 Minuten vor der Abgabe der Speichelprobe NICHT essen, trinken, rauchen oder Kaugummi kauen. Entfernen Sie NICHT die Plastikfolie vom Deckel des Trichters, der die klare Flüssigkeit enthält. Spucken Sie in den offenen Trichter, bis die Speichelmenge (keine Blasen) die Fülllinie erreicht. Die meisten Menschen brauchen 2 bis 5 Minuten, um das Röhrchen zu füllen.

Warum hat mein Speichel nicht genug DNA?

Erstens kann die Speichelprobe beeinträchtigt worden sein, entweder durch ein undichtes Sammelröhrchen während des Transports oder dadurch, dass sich die Konservierungslösung nach der Entnahme nicht mit dem Speichel vermischt hat. Zweitens enthält der Speichel möglicherweise nicht genügend brauchbare DNA (ein Punkt, auf den ich weiter unten zurückkomme), oder die DNA ist zu stark abgebaut, um verwendet zu werden.

Wie kann ich Speichel ohne Blasen bekommen?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, genug Speichel zu produzieren, versuchen Sie Folgendes:

  1. Massieren Sie sanft Ihre Wangen.
  2. Nagen oder kauen Sie vorsichtig auf Ihrer Zunge.
  3. Denken Sie an etwas Saures wie deine liebsten sauren Süßigkeiten oder Zitronen.
  4. Denke darüber nach, was du zuletzt gegessen hast oder als nächstes essen wirst; stellen Sie sich die Gerüche, Geschmäcker und Texturen vor.

Warum fällt mein AncestryDNA-Test immer wieder aus?

Der häufigste Grund für das Scheitern eines 23andMe-Tests oder eines anderen DNA-Tests ist, dass Ihre Probe nicht genug DNA enthält, um zuverlässige Ergebnisse zu liefern. Unser Speichel enthält nicht nur DNA aus Epithelzellen, sondern auch aus weißen Blutkörperchen.

Related Post