Könnte sich dieses Datum auf eine Scheidung aus dem Register von 1939 beziehen?

Warum sind einige Namen in der Volkszählung von 1939 geschwärzt?

Im Register von 1939 sind einige Einträge durch eine schwarze Linie verdeckt. Dies sind die Einträge von Personen, die vor weniger als 100 Jahren geboren wurden und deren Tod nicht registriert wurde. Dies geschieht, um ihre Privatsphäre zu schützen, falls sie noch am Leben sind.

Wurde das Register von 1939 aktualisiert?

Das Register von 1939 wurde im Gegensatz zu den üblichen Volkszählungen ständig aktualisiert und entwickelte sich später zum NHS-Zentralregister, das bis 1991 geführt wurde. Daher sind in der Regel auch Angaben zu Personen verfügbar, die vor weniger als 100 Jahren geboren wurden, deren Tod aber bis 1991 im Register verzeichnet war.

Was bedeuten die Codes im Register von 1939?

Ein aus drei Buchstaben bestehender Code kann eine Vorwahl sein, wenn eine Person in einen anderen Bezirk umgezogen ist (genaue Adressen wurden im Zentralregister nicht aktualisiert). Manchmal kann ein Code auch die Seriennummer des Formulars sein, das für die Meldung einer Änderung verwendet wurde – diese beginnen oft mit „NR“ und einer Zahl.

Wie oft wird das Register von 1939 aktualisiert?

Darüber hinaus werden die Register von Personen, die vor 100 Jahren geboren wurden (entsprechend dem im Register angegebenen Geburtsdatum), regelmäßig geöffnet. Die Version des Registers von 1939 auf Ancestry.de wird jährlich aktualisiert, um die Datensätze anzuzeigen, die im vergangenen Jahr geöffnet wurden.

Was bedeutet DED in der Volkszählung?

Wahlbezirk Wahlbezirk
Die Daten sind in ländlichen Gebieten nach Townland und in Städten nach Straßen geordnet. Um die Daten einer bestimmten Person zu finden, muss man das Townland oder die Straße kennen, in dem bzw. der eine Person wohnte, und die entsprechende District Electoral Division (DED).

Warum heißt es in der Volkszählung von 1939, dass dieser Datensatz offiziell geschlossen ist?

Außerdem wird bei Personen, die vor weniger als 100 Jahren geboren wurden und deren Tod nicht in das Register eingetragen wurde, der gefürchtete schwarze Strich „Dieser Eintrag ist offiziell geschlossen“ erscheinen.

Wie öffnet man einen geschlossenen Eintrag im Register von 1939?

Wenn Sie ein Findmypast-Abonnent sind, reichen Sie Ihren Antrag auf Eröffnung eines Datensatzes bitte über deren Website ein. Wenn Sie kein Findmypast-Abonnent sind, verwenden Sie das Formular auf dieser Seite. Wenn Sie eine Suche in geschlossenen Aufzeichnungen nach Informationen über eine lebende Person beantragen möchten, müssen Sie unser anderes Formular für das Register 1939 verwenden.

Welches war das Datum des Registers von 1939?

29. September 1939
Diese Sammlung enthält Aufzeichnungen aus dem Nationalregister von 1939, das am 29. September 1939 in England und Wales aufgenommen wurde. Die Daten von etwa 40 Millionen Menschen wurden in mehr als 65.000 Abschriftenbüchern erfasst, die jetzt in der Reihe RG 101 enthalten sind.

Was geschah mit der Volkszählung von 1931?

19. Dezember 1942 – Mysteriöses Feuer vernichtet die Volkszählung von 1931. Leider brach in der Nacht auf Samstag, den 19. Dezember 1942, in einem Lager des Office of Works in Hayes, Middlesex, ein Großbrand aus. Dabei wurden alle Aufzeichnungen der Volkszählung von 1931 zerstört (mit Ausnahme der schottischen Volkszählung, die sicher in Edinburgh aufbewahrt wurde).

Warum sind einige Datensätze bei ancestry offiziell geschlossen?

Die Akten von Personen, die jünger als 100 Jahre sind und noch leben oder die nach 1991 gestorben sind, sind offiziell geschlossen, um die Privatsphäre der Personen und ihrer Familien zu schützen. Mehr als 33,7 Millionen Datensätze können eingesehen werden, und weitere werden hinzugefügt, wenn einzelne Datensätze im Rahmen der 100-Jahres-Regel verfügbar werden.

Was bedeutet PWC im Register von 1939?

PWC, Ausschuss für politische Kriegsführung.

Was geschah mit der Volkszählung von 1931?

19. Dezember 1942 – Mysteriöses Feuer vernichtet die Volkszählung von 1931. Leider brach in der Nacht auf Samstag, den 19. Dezember 1942, in einem Lager des Office of Works in Hayes, Middlesex, ein Großbrand aus. Dabei wurden alle Aufzeichnungen der Volkszählung von 1931 zerstört (mit Ausnahme der schottischen Volkszählung, die sicher in Edinburgh aufbewahrt wurde).

Related Post