Können US-Volkszählungsaufzeichnungen aus dem 19. Jahrhundert zuverlässig zur Identifizierung einer Herkunftsfamilie verwendet werden?

Wie erforschen Sie die Familiengeschichte?

Historische und staatliche Aufzeichnungen können Ihnen dabei helfen, Ihre Herkunft zu verfolgen. Verwenden Sie diese kostenlosen Ressourcen, um Ihren Stammbaum zu recherchieren und zu erstellen. Die National Archives and Records Administration hat eine Sammlung von Ressourcen für Ahnenforscher.
Ahnenforschung (Genealogie)

  1. Staatliche Volkszählungen.
  2. Indianische Aufzeichnungen.
  3. Pionier Zertifikate.

Was geschah mit der Volkszählung von 1890?

Das Desaster der Volkszählung von 1890
Die Volkszählung von 1890 versprach, noch mehr Informationen über unsere Vorfahren zu liefern, und das tat sie auch. Leider wurden fast alle Volkszählungsunterlagen aus diesem Jahr bei einem Brand im U.S. Commerce Building in Washington, D.C. 1921 zerstört.

Wie finde ich meine Vorfahren aus der US-Volkszählung?

Aufzeichnungen aus den Volkszählungen können nur von der in der Aufzeichnung genannten Person oder deren Erben nach Vorlage des Formulars BC-600 oder BC-600sp (Spanisch) angefordert werden. Für den Zugriff auf die Volkszählungsdaten von 1790-1950 stehen Online-Abonnementdienste zur Verfügung.

Gab es im Jahr 1915 eine Volkszählung in den USA?

Staatliche Volkszählungen wie die von 1915 sind nützlich, weil sie zwischen den Volkszählungsjahren des Bundes liegen und einen vorläufigen Überblick über die Bevölkerung geben. Die Volkszählung von 1915 in New York fand außerdem in einer Zeit starker Einwanderung statt; zwischen den Volkszählungen von 1910 und 1920 kamen fast 1,3 Millionen Einwohner hinzu.

Wie genau sind alte Volkszählungsaufzeichnungen?

Nach Angaben des United States Census Bureau ist es nicht möglich, einen Fehler in einem Volkszählungseintrag zu korrigieren. Die Volkszählungsdaten sind historische Dokumente, und historische Dokumente sind nicht perfekt.

Related Post