Kann ich einen alternativen (hoffentlich klareren) Scan einer Seite der US-Volkszählung erhalten?

Kann ich Volkszählungsaufzeichnungen kostenlos durchsuchen?

Die National Archives haben die Volkszählungslisten von 1790 bis 1940 auf Mikrofilm zur Verfügung, und der Online-Zugang ist über unsere Digitalisierungspartner möglich (kostenlos in jeder Einrichtung der National Archives).

Was geschah mit der Volkszählung von 1890?

Das Desaster der Volkszählung von 1890
Die Volkszählung von 1890 versprach, noch mehr Informationen über unsere Vorfahren zu liefern, und das tat sie auch. Leider wurden fast alle Volkszählungsbögen aus diesem Jahr 1921 bei einem Brand im U.S. Commerce Building in Washington, D.C., vernichtet.

Was sind die neuesten verfügbaren Volkszählungsdaten?

Da der Zugang zur Volkszählung auf 72 Jahre beschränkt ist, ist das letzte verfügbare Jahr 1950. Die Volkszählung von 1950 wurde am 1. April 2022 veröffentlicht. Das Nationalarchiv verfügt über die Volkszählungslisten von 1790 bis 1950, und die meisten wurden inzwischen von unseren Digitalisierungspartnern digitalisiert.

Was geschah mit der Volkszählung von 1920?

Die Ergebnisse der Volkszählung von 1920 zeigten eine erhebliche und anhaltende Verlagerung der Bevölkerung der Vereinigten Staaten von ländlichen in städtische Gebiete. Im Anschluss an die Volkszählung von 1920 wurde keine Aufteilung vorgenommen; die aus den ländlichen Bezirken gewählten Vertreter versuchten, den Prozess zu verhindern, da sie befürchteten, politische Macht an die Städte zu verlieren.

Ist die Volkszählung von 1921 frei zugänglich?

Der Online-Zugang zur Volkszählung von 1921 bei Findmypast ist in den Räumlichkeiten der National Archives in Kew kostenlos. Sie können auf die Volkszählung über die Computer vor Ort, die Tablet-Geräte vor Ort oder Ihr eigenes Gerät (z. B. Smartphone) zugreifen, während Sie mit dem Wi-Fi im speziellen 20sPeople-Bereich verbunden sind.

Kann ich mir die Volkszählung von 1921 kostenlos ansehen?

Die Volkszählung von 1921 ist nicht sofort im Rahmen eines Abonnements verfügbar, auch nicht über Bibliotheken. Sie ist nur über den Pay-per-View-Zugang für den Anfangszeitraum verfügbar.

Warum sind die Volkszählungsunterlagen 72 Jahre lang versiegelt?

Warum 72? Die gängigste Erklärung ist, dass 72 Jahre die durchschnittliche Lebenserwartung zu dieser Zeit war, obwohl es nur wenige Unterlagen gibt, die dies bestätigen. Bei der Volkszählung von 1940 wurden 132,2 Millionen Amerikaner gezählt, von denen 89,8 % weiß waren. Damals gab es keine Zählungskategorie für Hispanoamerikaner (sie wurde erst 1980 in die Volkszählungsformulare aufgenommen).

In welchem Jahr wurde die Volkszählung durchgeführt?

1921
Lagerung der nationalen Akten. Foto mit freundlicher Genehmigung des Nationalarchivs. Bei einem Brand im Gebäude des Handelsministeriums im Januar 1921 wurden die meisten Bevölkerungslisten der Volkszählung schwer beschädigt.

Related Post