Ist diese Geburtsurkunde als Nachweis für Nachnamen zulässig?

Was ist der Nachweis einer Namensänderung?

Folgende Dokumente können akzeptiert werden: Heirats- oder Lebenspartnerschaftsurkunde, ausländische Heirats- oder Lebenspartnerschaftsurkunde, eingetragene Urkunde, nicht eingetragene Urkunde oder Urkunde über die Namensänderung.

Sind Nachname und Vorname im Reisepass identisch?

Ihr Nachname ist Ihr Familienname. Man nennt ihn auch Ihren „Nachnamen“. Geben Sie beim Ausfüllen der Anträge Ihren Nachnamen so an, wie er in Ihrem Reisepass, Reise- oder Identitätsdokument steht.

Kann man einen beliebigen Nachnamen auf eine Geburtsurkunde im Vereinigten Königreich schreiben?

Die Eltern können ihrem Kind jeden beliebigen Namen oder Nachnamen geben, den sie möchten. Obwohl es üblich ist, dem Kind den Nachnamen des Vaters oder, seltener, den Nachnamen der Mutter zu geben, kann der Nachname des Kindes eine Kombination aus beiden sein (zum Beispiel) – oder etwas völlig anderes.

Welche Informationen stehen auf einer Geburtsurkunde im Vereinigten Königreich?

Angaben in einer vollständigen Geburtsurkunde
Die in England und Wales ausgestellten Vollgeburtsurkunden enthalten den vollständigen Namen, den Geburtsort und das Geburtsdatum der eingetragenen Person sowie die Namen der Eltern. Seit dem 1. April 1969 werden in der Vollgeburtsurkunde auch die Geburtsorte der Eltern angegeben.

Wie kann ich meinen Nachnamen legal ändern?

Um das vollständige Verfahren abzuschließen, müsste der Antragsteller die folgenden Dokumente vorlegen:

  1. Identitätsnachweis.
  2. Das relevante ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular/die Formulare.
  3. Schriftliche Begründung der Namensänderung (für alle Fälle)
  4. Bei verheirateten Bewerbern: Schriftliche Zustimmung des Ehepartners erforderlich.

Müssen Sie Ihren Namen im Reisepass ändern, wenn Sie heiraten?

Sie können entweder vor oder nach der Zeremonie einen neuen Reisepass auf Ihren neuen Namen erhalten. Der Name in Ihrem Reisepass muss mit dem Namen übereinstimmen, den Sie bei der Buchung Ihrer Reise angeben.

Ist der Nachname im Reisepass obligatorisch?

Solange Sie einen Nachnamen in Ihrem Pass haben, werden Sie keine GROSSEN Probleme haben. Wenn Sie keinen Nachnamen in Ihrem Pass haben, sollten Sie hier aufhören und zuerst Ihren Namen in Ihrem Pass ändern lassen, bevor Sie mit der Bewerbung oder dem Studium im Ausland fortfahren. Ein leerer (oder unausgefüllter) Nachname im Reisepass ist gleichbedeutend mit PROBLEM.

Müssen Sie einen Nachnamen haben?

Es ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, einen Vornamen oder einen Nachnamen zu haben. Das Gesetz geht davon aus, dass Sie einen Namen haben (siehe: Wakefield gegen Mackay, die sich fälschlicherweise Wakefield nannte (1807)) – und in der Praxis hat jeder einen Namen -, aber das Gesetz schreibt ihn nicht vor.

Related Post