Interpretation der DNA-Übereinstimmung von 947cM bei AncestryDNA

Was bedeutet eine 25%ige DNA-Übereinstimmung?

Centimorgans (cM) sind Einheiten der genetischen Verknüpfung zwischen zwei bestimmten Individuen. Wenn Sie zum Beispiel 1800 cM mit einer Person teilen, bedeutet das, dass Sie etwa 25 % Ihrer DNA mit dieser Person teilen. Eine starke Übereinstimmung hat etwa 200 cM oder mehr.

Wie interpretiere ich AncestryDNA-Treffer?

Um Ihre AncestryDNA-Matches zu bestimmen, vergleicht Ancestry® Ihre DNA mit der DNA aller anderen Personen in der AncestryDNA-Datenbank. Anhand der Übereinstimmung Ihrer DNA schätzt Ancestry, wie eng Sie verwandt sind – oder ob Sie überhaupt verwandt sind (siehe Abbildung 1).

Was bedeutet eine 17%ige DNA-Übereinstimmung?

Beachten Sie, dass viele Beziehungen denselben durchschnittlichen prozentualen DNA-Anteil aufweisen oder dass sich ihre Bereiche überschneiden. Wenn Sie und ein Verwandter beispielsweise 17 % Ihrer DNA teilen, besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass der Verwandte Ihre Tante, Ihre Nichte, Ihre Großmutter, Ihr Enkelkind, Ihre Halbschwester oder sogar Ihr Cousin ersten Grades ist.

Wie viel Prozent DNA-Übereinstimmung sind signifikant?

Welcher Prozentsatz an gemeinsamer DNA ist für Ancestry-DNA-Matches von Bedeutung? Für die Zwecke der Genealogie und der Familienbeziehungen ist ein signifikanter Prozentsatz an gemeinsamer DNA 1 % oder mehr. Dies liegt daran, dass wir Cousins dritten Grades, die . 3-2% ihrer DNA mit uns teilen, als nahe Verwandte.

Wie viele Zentimorgans teilen sich die Cousins und Cousinen ersten Grades?

Normalerweise teilt man etwa 850 cM mit einem Cousin ersten Grades, aber diese Zahl kann auch 553 oder 1.225 cM betragen. Ebenso kann ein einziger gemeinsamer cM-Wert auf eine Vielzahl von Beziehungen hinweisen. Beispielsweise könnten 1.200 gemeinsame cM auf einen Cousin ersten Grades, Urgroßeltern, Großeltern oder eine Großnichte hinweisen.

Related Post