Hat die Familie Ryan bei ihrer Einwanderung nach Neuseeland in den Jahren 1875 und 1883 Spuren in England hinterlassen?

Warum sind Engländer nach Neuseeland eingewandert?

Von 1840 bis in die 1970er Jahre war Großbritannien die Hauptquelle für Einwanderer. Dafür gab es historische und politische Gründe – Neuseeland war zunächst eine britische Kolonie und später ein Dominion -, aber auch kulturelle und wirtschaftliche Gründe.

Warum sind die Iren nach Neuseeland eingewandert?

Einer der Hauptgründe für die Einwanderung der Iren nach Neuseeland war die große Hungersnot und die Angst vor einer weiteren Hungersnot.

Woher kamen die irischen Einwanderer?

Bis in die 1830er Jahre war die bevorzugte Route nach Kanada und von dort in die Vereinigten Staaten. Die meisten Abfahrten erfolgten von irischen Häfen aus, vor allem von Belfast, Dublin und Derry.

Wie viel Prozent der Bevölkerung Neuseelands sind Iren?

Die irische ethnische Gesamtbevölkerung belief sich 2018 auf 17.817 Personen, was 0,38 Prozent der neuseeländischen Bevölkerung entspricht, mit einem ausgeglichenen Verhältnis von irischen Männern (8.952) und Frauen (8.865).

Related Post