Entfernter Cousin von Shakespeare

Der folgende Bericht ist ein imaginärer Bericht aus dem Leben von Thomas Greene, der in seinen Aufzeichnungen William Shakespeare als seinen Cousin bezeichnet. Dies mag eine entfernte Verwandtschaft widerspiegeln, spiegelt aber auch ihre geschäftliche Partnerschaft wider.

Was ist der Cousin bei Shakespeare?

Bei Shakespeare wird er jedoch für praktisch jeden Verwandten jenseits der unmittelbaren Familie verwendet, sowohl für Blutsverwandte als auch für angeheiratete Verwandte, und oft auch als Ausdruck der Zuneigung zwischen sozial gleichgestellten Personen, die überhaupt nicht verwandt sind, wie etwa Monarchen verschiedener Länder. Beispiel.

Wer ist heute mit Shakespeare verwandt?

Die Antwort: Nein, es gibt keine direkten Nachkommen von William Shakespeare, die heute leben. Shakespeare und seine Frau Anne hatten drei Kinder: Susanna, die 1583 geboren wurde, und die Zwillinge Judith und Hamnet, die 1585 geboren wurden. Hamnet, ein Junge, starb 1596 im Alter von 11 Jahren.

Ist jemand mit William Shakespeare verwandt?

Hat Shakespeare noch lebende Nachkommen? Shakespeare hat keine direkten lebenden Nachkommen, aber es gibt noch Nachkommen seiner Schwester Joan und ihres Mannes William Hart. Das Haus seiner Kindheit in der Henley Street in Stratford befindet sich in der Obhut des Shakespeare Birthplace Trust.

Gibt es heute noch Nachfahren von Shakespeare?

Shakespeares vier Enkelkinder starben alle ohne Erben, so dass es heute keine direkten Nachkommen seiner Linie gibt.

Ist Anne Hathaway mit Shakespeare verwandt?

Waren William Shakespeare und Anne Hathaway verwandt? Obwohl sie nur wenige Kilometer voneinander entfernt in Warwickshire aufwuchsen und beide große Großfamilien in der Region hatten, gibt es keine Hinweise darauf, dass die Familien von Anne Hathaway und William Shakespeare verwandt waren.

Related Post