Beginnen Sie mit der Forschung vor 1837 in England und Wales?

Wie kann ich Geburten vor 1837 finden?

Verfolgen Sie Ihren Stammbaum vor 1837
Gemeinderegister finden Sie in der Regel im örtlichen County Record Office oder auf Websites wie TheGenealogist, die durchsuchbare Abschriften und Originalbilder anbieten.

Wann begannen die englischen Kirchenbücher?

1538
Gemeinderegister wurden in England erstmals 1538 angelegt, als Heinrich VIII. die Kirche von England gründete. Bis 1597, während der Regierungszeit von Königin Elisabeth, wurden die frühesten Kirchenbücher auf Pergament oder Tierhaut aus dem Jahr 1558 umgeschrieben. Dies trug dazu bei, die Kirchenbücher zu schützen und sie für die heutige Forschung zugänglich zu machen.

Wie weit reichen die Kirchenbücher zurück?

Die Kirchenbücher sind die nützlichsten Quellen für die Erforschung Ihrer Familiengeschichte vor 1800. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um Geburts-, Sterbe- und Heiratsregister, die in den örtlichen Kirchen angelegt wurden und bis in die Zeit von Heinrich VIII. zurückreichen.

Kann ich im Vereinigten Königreich kostenlos nach Sterberegistern suchen?

Eine Online-Suche im General Register Office (GRO) hingegen kann Ihnen helfen, Sterbeurkunden zwischen 1837 und 1957 zu finden, und das kostenlos. Sie erhalten den Namen der registrierten Person, das Alter beim Tod und das Jahr der Registrierung.

Related Post