Aufzeichnung von Details zu Datensätzen über „gleichnamige“ oder nicht verwandte Personen?

Was ist ein PII-Datensatz?

PII sind alle Informationen über eine Person, die von einer Behörde aufbewahrt werden, einschließlich (1) aller Informationen, die zur Unterscheidung oder Rückverfolgung der Identität einer Person verwendet werden können, wie z. B. Name, Sozialversicherungsnummer, Geburtsdatum und -ort, Mädchenname der Mutter oder biometrische Daten; und (2) alle anderen Informationen, die mit der Identität einer Person verknüpft sind oder …

Was sind Beispiele für PII-Daten?

Persönliche Identifikationsnummern: Sozialversicherungsnummer (SSN), Reisepassnummer, Führerscheinnummer, Steuerzahleridentifikationsnummer, Patientenidentifikationsnummer, Finanzkontonummer oder Kreditkartennummer. Persönliche Adressdaten: Straßenadresse oder E-Mail-Adresse. Persönliche Telefonnummern.

Was ist der Unterschied zwischen PII und personenbezogenen Daten?

Kurz gesagt, bezieht sich PII auf alle Informationen, die verwendet werden können, um eine Person von einer anderen zu unterscheiden. Die Definition des Begriffs „personenbezogene Daten“ in der Datenschutz-Grundverordnung ist – bewusst – sehr weit gefasst. Im Prinzip umfasst sie alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare, lebende Person beziehen.

Was wird in der DSGVO als personenbezogene Daten definiert?

GDPR Personenbezogene Daten
Der Begriff ist definiert in Art. 4 (1). Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Gelten Name und E-Mail als personenbezogene Daten?

Diese Art von Informationen gilt als öffentliche PII und umfasst zum Beispiel Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer am Arbeitsplatz, E-Mail-Adresse, Telefonnummer zu Hause und allgemeine Bildungsnachweise. Die Definition von PII ist nicht an eine bestimmte Kategorie von Informationen oder Technologien gebunden.

Was gilt als private Information?

Private Informationen sind
Informationen, die mit Einzelpersonen oder Gruppen von Einzelpersonen in Verbindung gebracht werden und die Einzelheiten über deren Leben oder andere Merkmale, die sich auf sie auswirken könnten, offenbaren. Private Informationen sind nicht notwendigerweise Informationen, die direkt mit Personen in Verbindung gebracht werden können.

Gilt der Name als PII?

Darüber hinaus werden PII definiert als Informationen: (i) die eine Person direkt identifizieren (z. B. Name, Adresse, Sozialversicherungsnummer oder andere Identifizierungsnummer oder -code, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.) oder (ii) durch die eine Behörde beabsichtigt, bestimmte Personen in Verbindung mit anderen Datenelementen zu identifizieren, d. h. …

Sind Vor- und Nachname personenbezogene Daten?

Diese Art von Informationen wird als öffentliche PII betrachtet und umfasst beispielsweise Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer am Arbeitsplatz, E-Mail-Adresse, Telefonnummer zu Hause und allgemeine Bildungsdaten. Die Definition von PII ist nicht an eine bestimmte Kategorie von Daten oder Technologie gebunden.

Related Post

Welcher Grafschaftstyp des Vereinigten Königreichs ist für die Dateneingabe zu verwenden: historisch, zeremoniell, registriert oder administrativ?Welcher Grafschaftstyp des Vereinigten Königreichs ist für die Dateneingabe zu verwenden: historisch, zeremoniell, registriert oder administrativ?

Was ist der Unterschied zwischen einem zeremoniellen und einem historischen Landkreis? Zeremonielle Grafschaften, wie sie im Lieutenancies Act 1997 definiert sind, beziehen sich auf die Gebiete der Lord-Lieutenants, der Vertreter