Auf der Suche nach dem Sterbe- und Bestattungsort in New York City?

Wie kann ich herausfinden, ob jemand in New York City gestorben ist?

Rufen Sie 311 oder 212-NEW-YORK (212-639-9675) an, wenn Sie von außerhalb von NYC anrufen. Sie können sich auch per E-Mail an das Office of Vital Records Services wenden: [email protected]

Sind die Sterberegister in NY öffentlich?

Sind die Sterberegister in New York öffentlich? Sterbeurkunden für Todesfälle, die mindestens 50 Jahre zurückliegen, sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Das NY State Department of Health bietet Sterberegister (außerhalb von New York), die bis 1880 zurückreichen, auf Mikrofiche an. Das NYC Department of Health verfügt über Sterbebücher von 1948 bis heute.

Sind Sterbeurkunden öffentlich einsehbar?

Sterbeurkunden sind öffentlich zugänglich, d. h. jeder Bürger kann bei der Stadt oder Gemeinde, in der der Tod eingetreten ist, eine Kopie erhalten.

Sind die Sterbeurkunden des Staates New York online?

Wenn die Person außerhalb von New York City, aber im Bundesstaat New York gestorben ist, können Sie eine beglaubigte Kopie der Sterbeurkunde online oder per Post beim Gesundheitsamt des Bundesstaates New York bestellen.

Wie finde ich lokale Todesfälle?

Wenn Sie die Zeitung oder zumindest die Stadt, in der eine Person lebte und starb, kennen, kann eine Zeitungswebsite ein guter Ausgangspunkt sein. Viele Zeitungen haben ihre Archive digitalisiert, so dass es einfacher ist, ältere Nachrufe sowie kürzlich veröffentlichte Nachrufe zu finden.

Sind Autopsieberichte im Staat New York öffentlich zugänglich?

Kurz gesagt, nach diesem Gesetz sind Autopsieberichte und damit zusammenhängende Unterlagen von Rechts wegen nur den nächsten Angehörigen und einem Staatsanwalt zugänglich; andere könnten diese Unterlagen nur durch einen Gerichtsbeschluss erhalten.

Wie finde ich kostenlos öffentliche Aufzeichnungen?

Schauen Sie auf der Website Ihres Bezirksbeamten nach.
Geben Sie den Namen Ihres Bezirks und „Strafregister“ oder „Zivilgerichtsregister“ in eine Suchmaschine ein, um diese Einträge zu finden. Suchen Sie nach Aufzeichnungen, indem Sie den Namen des Berufungsklägers, den Namen des Beklagten oder das Aktenzeichen eingeben.

Sind Fahndungsfotos in New York öffentlich zugänglich?

Verhaftungsprotokolle gelten als öffentliche Aufzeichnungen und sind als solche für öffentliche Anfragen von einer Reihe von Regierungsbehörden, einschließlich des Staates New York, der Grafschaft und der lokalen Strafverfolgungsbehörden, verfügbar. Die New Yorker Polizeibehörden und die New Yorker Strafgerichte führen Verhaftungsprotokolle, Haftbefehle und Fahndungsfotos.

Related Post